Home

Aktuell

Islam

Vita

Veröffentlichungen

Theater

Vorträge

Hörfunk

Erzählen

Presse

Kontakt

Impressum

VITA

Arzu Toker, geb. 1952 in Halfeti, Ostanatolien/Türkei, lebt seit 1974 in Deutschland. Sie arbeitet zunächst als Kettlerin und Näherin, später als Sozialpädagogin, freiberufliche Autorin, politische Journalistin und Übersetzerin.

Sie gründet verschiedene Initiativen, u. a. einen Kindergarten, Fraueninitiativen, Medieninitiativen.

Von 1985 bis1997 ist sie Mitglied im WDR Rundfunkrat. Sie ist 9 Jahre lang stellvertretende Vorsitzende des Programmausschusses.

1998 erhält sie, zusammen mit Niki Eidneier den türkisch-griechischen "Abdi-Ipekci-Preis" für Frieden und Völkerverständigung.

Seit 2001 arbeitet Arzu Toker außerdem als freiberufliche Moderatorin. Sie ist spezialisiert auf die Beratung interkultureller Teams und bildet Mediatoren aus.

Außerdem ist sie tätig als Kleinkunst-Performerin und tritt in Deutschland und in der Schweiz auf.

Arzu Toker hat zwei erwachsene Kinder und lebt und arbeitet meistens in Köln.